Cinnamon - Zimt

Botanischer Name: Cinnamonum zeylanicum

Herkunftsland: Indonesien

Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

 

Zimt stammt von einem tropischen, immergrünen Baum, der bis zu 45 Fuß hoch wird und stark duftende Rinde, Blätter und Blüten hat. Extrahiert aus der Rinde, unterstützt Zimtöl eine gesunde Stoffwechselfunktion und hilft ein gesundes Immunsystem aufrecht zu erhalten.

Aufgrund seines hohen Gehalts an Zimtaldehyd sollte Zimt mit doTERRA fraktioniertem Kokosnussöl verdünnt werden, wenn es auf die Haut aufgetragen wird.

Zimt unterstützt die  metabolische Funktion und hilft, ein gesundes Immunsystem aufrechtzuerhalten, besonders wenn saisonale Bedrohungen hoch sind. Zimt hat aufgrund seiner Inhaltsstoffe sehr viele positive Effekte auf unseren Körper,.

 

Körper-Systeme: Verdauung, Immunsystem, Kreislaufsystem, Haut


Seelische & Emotionale Wirkung

Dem Zimtöl wird eine stark aphrodisierende Wirkung nachgesagt. Es soll unser Lustempfinden und das Bedürfnis nach Zweisamkeit steigern. Der Duft des Zimtöls, der uns oft mit Weihnachten verbindet, hat einen beruhigenden Effekt auf unser Gemüt. 

  • Gibt Wärme und Geborgenheit
  • Löst seelische Anspannung
  • Wirkt bei Menschen, die Verlustängste, Neidgefühle oder Gefühlskälte haben
  • Regt zum Entspannen, Loslassen und Träumen an
  • Wirkt aphrodisierend, macht also Lust auf "mehr"...
  • Erfrischt und bietet emotionalen Schutz
  • Gibt Kraft für den Alltag
  • Schenkt neuen Mut
  • Verbessert die Moral
  • Erdet

Anwendung & Rezepte

  • Haut & Haare: Für gesunde Kopfhaut und Haare kann man einige Tropfen Zimtöl mit einem Trägeröl wie Mandelöl für eine schnelle hausgemachte Kopfhautbehandlung kombinieren
  • Natürlicher Lippenfiller: Kombiniere zwei Tropfen Zimtöl mit einem Esslöffel Kokosöl für einen tollen DIY Lippenfüller. Da das Öl die Blutzirkulation anregt, ist dies ein natürlicher Weg die Lippen ein wenig voller aussehen zu lassen.
  • Stoffwechsel: Für einen gesunden Stoffwechsel 1 bis max 2 Tropfen in Tee, Smoothie usw. tropfen oder in einer Gemüsekapsel intern nehmen. 
  • Für ein gesundes Immunsystem: Kombination aus heißem Zitronenwasser, Honig und Zimtöl
  • Für gesunde Füsse und Zehenzwischenräume, ein paar Tropfen Zimt ätherisches Öl mit Olivenöl oder Kokosöl mischen und an der Problemstelle täglich anwenden
  • Gesunder Mund und Rachenraum: Mundspüle mit einem Tropfen Zimt
  • Reiniger: Gebe zwei bis drei Tropfen ätherisches Zimtöl in eine Sprühflasche mit Wasser für ein schnelles und effektives Reinigungsspray.
  • Muskeln & Gelenke: In den Wintermonaten Zimt mit doTERRA fraktioniertem Kokosöl verdünnen und eine wärmende Massage für steife, verspannte Gelenke kreieren.
  • Kochen: Füge dieses ätherische Öl zu deinen Lieblingsrezepten anstelle von gemahlenem Zimt hinzu, um einen herrlich würzigen Geschmack zu erhalten.
  • Insekten: Es wehrt auf natürliche Weise Insekten ab.
  • Durchblutung: Dieses ätherische Öl fördert eine gesunde Durchblutung und unterstützt die Gesundheit der Harnwege und Nieren.
  • Blutzucker: Es hilft, einen gesunden Blutzuckerspiegel bereits im Normalbereich zu unterstützen.
  • Leber: Es hilft, eine gesunde Leberfunktionzu unterstützen.
  • Verdauung: Zimt erhält die Gesundheit des Magen-Darm-Traktes.
  • Herz: Zimtöl kann natürlich helfen, die Herzgesundheit zu fördern. 

Ideen für Diffuser Mischungen & Ölrezepte


100% Naturrein

Alle doTERRA ätherischen Qualitätsöle sind authentisch, unverfälscht und sortenrein.

Welches bedeutet, sie sind absolut naturbelassen und unverändert, enthalten nur das Öl ihrer Stammpflanze, keine synthetischen Zusätze und werden nicht mit anderen Ölen gestreckt. Die kostbaren Essenzen stammen ausschließlich aus den Blättern, Blüten, Samen, Früchten, Zweigen und Wurzeln der Pflanzen.


Chakra Tuning - Yoga - Meditation - Energieheilung - Reiki

Chakren können mit verschiedenen Modalitäten wie z.B. Yoga, Meditation, Reiki oder anderen Energiearbeiten stimuliert und beeinflusst werden. Jeder Chakra sind verschiedene ätherische Öle zugeordnet, die in der Lage sind die Chakren zu öffnen und auch Blockaden zu lösen.

Viele Ätherische Öle wirken chakraübergreifend, das bedeutet, dass bestimmte Öle mehreren Chakren zugeordnet sein können.

 

Zimtöl verbindet die oberen und unteren Energiezentren, hebt die Schwingung an und bringt höhere Energien und ein Gefühl der Einheit in den Thymus, das ZNS und den ganzen Körper.

 

Solar Plexus & Wurzelchakra


Weitere doTERRA ätherische Öle


Kommentare: 0