Myrrh - Myrrhe ätherisches Öl

Botanischer Name: Commiphora myrrha

Herkunftsland: Äthiopien

Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

 

Aus altertümlichen Berichten geht hervor, dass Myrrhe so wertvoll war, dass sie mit Gold aufwogen wurde. Das ätherische Öl der Myrrhe wird aus dem gummiartigen Harz des kleinen, dornigen Myrrhe-Baums gewonnen. Seit Jahrhunderten wird es aufgrund seiner positiven Wirkung auf die innere und äußere Gesundheit geschätzt.

 

Myrrhe wurde seit jeher als Parfum, Räuchermittel und zur Gesundheitsförderung genutzt. Es wurde und wird auch heute noch bei Einbalsamierungen und religiösen Zeremonien eingesetzt.

Myrrhe hat hervorragende reinigende Eigenschaften, vor allem für den Mund- und Rachenraum. Myrrhe beruhigt die Haut und fördert einen glatten, jugendlich strahlenden Teint. Das ätherische Öl fördert außerdem das emotionale Gleichgewicht und Wohlbefinden.

 

Körper-Systeme: Endokrines System, Immunsystem, Nervensystem, Haut, Atmungssystem

 


Seelische & Emotionale Wirkung

Myrrhenöl hat, wie Weihrauchöl, einen hohen Gehalt an Sesquiterpenen, einer Klasse von Verbindungen, die eine direkte Wirkung auf die Hypophyse, den Hypothalamus und die Amygdala haben, die der Sitz unserer Emotionen sind. Sein warmes und holziges Aroma ist reinigend, erholsam, revitalisierend und erhebend.

 

Myrrhe erhöht das spirituelle Bewusstsein und fördert eine kreative, inspirierende, energetische Stimmung bei der Anwendung in der Aromatherapie und Massage.


Anwendung & Rezepte

Allgemein

  • Myrrhe hat einen warmen, reichen, balsamischen, erdigen Duft, der sich am besten mit Weihrauch, aber auch Lavendel, Zedernholz, Sandelholz, Wacholder, Geranie, Rosmarin, Salbei, Nelke, Patchouli und Pfefferminze vermischt.
  • Diffuse Myrrhe, um das allgemeine Wohlbefinden zu fördern, das emotionale Gleichgewicht zu stärken und die Stimmung zu verbessern.
  • Füge ein bis zwei Tropfen Myrrhe zu einer viertel Tasse Wasser mit etwas Agave oder Honig hinzu, um eine Magenverstimmung zu erleichtern.
  • Myrrhe hat oberflächenreinigende Eigenschaften.
  • Es kann eine gesunde Zellfunktion unterstützen.
  • Kombiniere ein paar Tropfen Myrrhe mit wilder Orange und römischer Kamille und fügen sie dem Bad hinzu, um sich zu entspannen
  • In der Myrrhe befinden sich zwei primäre Wirkstoffe, Terpenoide und Sesquiterpene, die beide entzündungshemmend und antioxidativ wirken. Sesquiterpene wirken sich insbesondere auch auf unser emotionales Zentrum im Hypothalamus aus und helfen uns, ruhig und ausgeglichen zu bleiben
  • Es hilft, den Bewegungsapparat zu entspannen und Verspannungen zu lösen.

 

Mundhygiene

  • Myrrhe kann verwendet werden, um eine gesunde Immunfunktion und -antwort, die Atmungsorgane und die Gesundheit von Mund und Rachen zu unterstützen.
  • Füge ein bis zwei Tropfen zur Zahnpasta hinzu, um zusätzliche Reinigungseffekte zu erzielen.
  • Gebe einen Tropfen in etwas Wasser und gurgel es für eine effektive Mundspülung.

 

Haut

  • Füge es zur Lotion/Feuchtigkeitscreme etwas Myrrhe hinzu, um das Auftreten von feinen Linien und Falten zu reduzieren.
  • Myrrhe beruhigt die Haut und fördert einen glatten, jugendlichen Teint.
  • Hautgesundheit: Myrrhe kann helfen, rissige oder aufgesprungene Haut wieder zu regenerieren und zu schützen. Die alten Ägypter verwendeten es, um dem Altern vorzubeugen und die Haut gesund zu erhalten.

Ideen für Diffuser Mischungen & Ölrezepte


100% Naturrein

Alle doTERRA ätherischen Qualitätsöle sind authentisch, unverfälscht und sortenrein.
Welches bedeutet, sie sind absolut naturbelassen und unverändert, enthalten nur das Öl ihrer Stammpflanze, keine synthetischen Zusätze und werden nicht mit anderen Ölen gestreckt. Die kostbaren Essenzen stammen ausschließlich aus den Blättern, Blüten, Samen, Früchten, Zweigen und Wurzeln der Pflanzen.


Chakra Tuning - Yoga - Meditation - Energieheilung - Reiki

Chakren können mit verschiedenen Modalitäten wie z.B. Yoga, Meditation, Reiki oder anderen Energiearbeiten stimuliert und beeinflusst werden. Jeder Chakra sind verschiedene ätherische Öle zugeordnet, die in der Lage sind die Chakren zu öffnen und auch Blockaden zu lösen.

Viele Ätherische Öle wirken chakraübergreifend, das bedeutet, dass bestimmte Öle mehreren Chakren zugeordnet sein können.

 

Myrrhe öffnet das Herzchakra und kann Stress abbauen und den Körper entspannen. Platziere es auf deinem Herzen, um dieses Muster des Festhaltens an der Angst zu lösen. Myrrhe löst Ängste, schwierige Erfahrungen, wenn es um uns oder die Welt geht. Sie fordert uns auf, uns selbst akzeptabler, vertrauenswürdiger und unvoreingenommener zu verhalten. Wenn wir uns selbst mehr lieben und vertrauen können, ziehen wir keine Situationen an, die so schmerzhaft sind, und wir lernen, unseren Körper mit unserem geistigen Wesen zu integrieren.

 

Durch die Wiederherstellung einer gesunden Verbindung zur Erde und zur eigenen Mutter unterstützt Myrrhe uns und erweckt das Vertrauen in die Seele wieder. Wenn wir lernen, wieder im Vertrauen zu leben, kehrt das Vertrauen in die Güte des Lebens zurück und die Seele fühlt sich auf Erden sicherer und zu Hause.

 

1. Chakra- Überleben und Unterstützung

2. Chakra- Beziehungen, Schöpfungsenergie

3. Chakra- persönliche Kraft

5. Chakra- Wahrheit sprechen

7. Chakra- höhere Information, Erdung, Introspektiv, Meditativ, Schützend, Verwandelbar


Weitere doTERRA ätherische Öle


Kommentare: 0