Peppermint - Pfefferminz ätherisches Öl

Botanischer Name: Mentha piperita

Herkunftsland: USA

Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

 

Pfefferminze ist eine Kreuzung aus Wasserminze und Grüner Minze. Ein hoher Mentholgehalt – wie er im dōTERRA Peppermint ätherischem Öl enthalten ist – kennzeichnet ein Pfefferminzöl von hervorragender Produktqualität.

 

Häufig in Zahnpasta und Kaugummi für die Mundhygiene eingesetzt, hilft Peppermint auch bei gelegentlichen Magenbeschwerden und fördert die gesunde Atmung. Pfefferminz gehört weiterhin zu den meistverkauften Favoriten unter den Doterra ätherischen Ölen. Der bekannte und angenehme Duft von Pfefferminze hilft bei Stress, bringt Ruhe und gleicht aus. Er unterstützt auch die mentale Stärke und Scharfsinnigkeit.

 

Körper-Systeme: Atemwege, Haut, Muskeln, Nervensystem, Verdauung

 

Kommt auch in einer praktischen Roll on Flasche für zarte Babyhaut und empfindliche Hauttypen, verdünnt mit Kokosöl


Seelische & Emotionale Wirkung

Pfefferminzöl ist sehr belebend. Aufgrund der erfrischenden Eigenschaften des Öls kann es bei stressigen Situation, ängstlichen Gefühlen, depressiver Verstimmung und psychischer Erschöpfung helfen. Es kann auch beruhigend und kühlend wirken, um emotionale Unruhe zu lindern. Das Öl stimuliert bestimmte Teile des Gehirns, was eine erhöhte Konzentration und Revitalisierung ermöglicht und bei Gedächtnisverlust hilft.

 

Das ätherische Pfefferminzöl fördert auch die Selbstakzeptanz, Lebendigkeit und Vitalität! Pfefferminze kann verwendet werden, wenn man sich gelangweilt, emotional überfordert oder emotional taub fühlt. Pfefferminze ist extrem beruhigend, stärkend und stimulierend und kann während der Prüfungen, in Zeiten, in denen ein hoher Fokus erforderlich ist, und um die Mittagszeit verwendet werden.


Anwendung & Rezepte

Allgemein

  • Gib einen Tropfen in den Mund, um den Atem zu erfrischen.
  • Füge zwei bis drei Tropfen zu deinem Lieblings-Smoothie-Rezept hinzu
  • Passt gut zu Lavendel für eine beruhigende Massagemischung.
  • Wehrt Käfer und Insekte auf natürliche Weise ab.

 

Abkühlung

  • In die Kaltwasser-Kompresse oder das Fußbad geben, um bei Überhitzung abzukühlen.
  • An heissen Sommertagen mit ca. 10-15 Tropfen in einer Sprühflasche mit Wasser geben und ab und zu auf Gesicht und Körper sprühen.
  • Konzentration
  • Diffuse während des Studiums oder Hausaufgaben mit Wild OrangeRosmarin

 

Atmung

  • Fördert eine gesunde und eine klare Atmung.
  • Das Einatmen von Pfefferminzöl kann helfen, die Nebenhöhlen zu entspannen und bietet Linderung von einem kratzigen Rachen.
  • Pfefferminze wirkt als Schleimlöser, hilft, die Atemwege zu öffnen, den Schleim zu lösen und Verstopfungen zu reduzieren
  • Pfefferminzöl ist sehr effektiv bei der Entspannung der Muskeln in den Nasenwegen und hilft, den Schmutz und die Pollen aus den Atemwegen während der Allergiezeit zu entfernen.

 

Magen-Darm

  • Nimm ein bis zwei Tropfen in eine Veggie Kapsel, um gelegentliche Magenverstimmungen zu lindern.
  • Fördert die Verdauung.
  • Hilft, Blähungen und gelegentliche Verdauungsstörungen zu reduzieren.
  • Pfefferminzöl reduziert Krämpfe im Dickdarm, entspannt die Muskeln des Darms und kann helfen, gelegentliche Blähungen zu reduzieren.

 

Energie

  • Reibe es morgens auf die Schläfen für einen kleinen Energieschub.
  • Gib einen Tropfen in die Handfläche mit einem Tropfen Wild Orange, einem Tropfen Weihrauch und atme es am Nachmittag für ein belebendes Aroma ein.
  • Diffuse es bei Müdigkeit oder Energiemangel.
  • Tief Einatmen für eine belebende Auffrischung- auf langen Fahrten.
  • Für eine ungiftige Alternative zu gefährlichen Energy-Drinks benutze lieber Pfefferminz.
  • Es kann verwendet werden, um die körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern, besonders während des wöchentlichen Training wenn man für ein sportliches Ereignis trainiert.
  • Verspannungen im Körper
  • Topisch auftragen, um Spannungsgefühle zu lösen.
  • Es wird wegen seiner kühlenden Wirkung geschätzt und hilft, Muskelkater bei topischer Anwendung zu lindern.
  • Pfefferminzöl hat die Fähigkeit, die Durchblutung zu verbessern, den Darm zu beruhigen und angespannte Muskeln zu entspannen

 

Haut & Haare

  • Als Zusatz zu Shampoo oder Spülung für eine anregende Haar- und Kopfmassage.
  • Pfefferminzöl wird in vielen hochwertigen Haarpflegeprodukten verwendet, da es geschädigtes Haar auf natürliche Weise dicker macht und pflegt. Es kann als natürliche Behandlung für dünner werdendes Haar verwendet werden, und es hilft, die Kopfhaut zu stimulieren und den Geist zu beleben

Ideen für Diffuser Mischungen & Ölrezepte


100% Naturrein

Alle doTERRA ätherischen Qualitätsöle sind authentisch, unverfälscht und sortenrein.
Welches bedeutet, sie sind absolut naturbelassen und unverändert, enthalten nur das Öl ihrer Stammpflanze, keine synthetischen Zusätze und werden nicht mit anderen Ölen gestreckt. Die kostbaren Essenzen stammen ausschließlich aus den Blättern, Blüten, Samen, Früchten, Zweigen und Wurzeln der Pflanzen.


Chakra Tuning - Yoga - Meditation - Energieheilung - Reiki

Chakren können mit verschiedenen Modalitäten wie z.B. Yoga, Meditation, Reiki oder anderen Energiearbeiten stimuliert und beeinflusst werden. Jeder Chakra sind verschiedene ätherische Öle zugeordnet, die in der Lage sind die Chakren zu öffnen und auch Blockaden zu lösen.

Viele Ätherische Öle wirken chakraübergreifend, das bedeutet, dass bestimmte Öle mehreren Chakren zugeordnet sein können.

 

- Zweites Chakra: Sakral-Chakra- Im zweiten Chakra unterstützt Pfefferminzöl die Rückenschmerzen und Ischias, aufgrund seiner krampflösenden und entzündungshemmenden Eigenschaften!

 

- Drittes Chakra: Solarplexus-Chakra- Physikalisch beeinflusst der Solarplexus das Verdauungssystem und einen Teil des endokrinen Systems. Das ätherische Pfefferminzöl hilft, den Verdauungstrakt zu unterstützen und zu stärken.

 

- Viertes Chakra: Herzchakra- Wenn Stressgefühle, Abstoßungsgefühle, Angst, Eifersucht und Herzschmerzen auftreten, kommt es zu einer Verengung im Brustkorb und Kurzatmigkeit in den Atmungsorganen. Das ätherische Pfefferminzöl unterstützt die Stärkung und Beruhigung der Atemwege, was eine Entspannung in der Enge und einen leichten Atemfluss ermöglicht.

 

- Fünftes Chakra: Hals-Chakra- Das fünfte Chakra regelt die Kommunikation und die Fähigkeit, mit Selbstvertrauen und Behauptung für sich selbst zu sprechen. Wenn das Zahnfleisch und die Zähne ungesund sind oder Schmerzen haben, kann die Fähigkeit, mit diesem Vertrauen und dieser Behauptung zu sprechen, beeinträchtigt werden. Ätherisches Pfefferminzöl hilft bei der allgemeinen Zahngesundheit!

 

- Sechstes Chakra: Stirn-Chakra- Bei einer Reinigung oder Blockade des Drittes-Augen-Chakras können Sinusinfektionen und Sinusitis auftreten. Um eine angemessene Reinigung zu unterstützen, kann das ätherische Pfefferminzöl in eine Schüssel mit dampfendem Wasser oder Verdampfer gegeben werden und der Dampf wird eingeatmet, um Linderung und ultimative Heilung zu erzielen!


Weitere doTERRA ätherische Öle


Kommentare: 0