Spikenard - Indische Narde

Botanischer Name: Nardostachys jatamansi

Herkunftsland: Nepal

Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

 

In der Antike galt der Spikenard (auch Nard, Nardin und Muskroot genannt) als eines der wertvollsten Öle. Es wurde als Parfüm, Medizin und in religiösen Bereichen in einem weiten Gebiet von Indien bis Europa verwendet. Man verwendete sie zur Herstellung kostbarer Öle und Salben, was sowohl in den frühen ayurvedischen Schriften. Sie stammt von Nardostachys jatamansi, einer blühenden Pflanze der Baldrian-Familie.

 

Körper-Systeme: Nervensystem, Herz-Kreislauf, Haut, Endokrines System, Verdauungssystem


Seelische & Emotionale Wirkung

Nardenöl wirkt wie alle Öle, die aus der Familie dar Baldriangewächse stammen, sehr stark beruhigend. Das kann man sich bei alltäglichem Stress und allgemeiner Nervosität zu Nutze machen. Die beruhigende Wirkung von Nardenöl ist so stark, dass es sich sehr positiv auf einen ruhigen, erholsamen Schlaf auswirkt.  Eine weitere sehr ausgeprägte Eigenschaft des Öls ist seine angstlösende Wirkung. 


Anwendung & Rezepte

Allgemein

  • Spikenard hat ein erfrischendes Aroma.
  • Gebe ein bis zwei Tropfen Spikenard zum Lieblingsreiniger oder Anti-Aging-Produkt, um eine gesunde, strahlende Haut zu fördern. 
  • Fördert eine gesunde Immunreaktion
  • Spikenard Öl ist dafür bekannt, das Wachstum des Haares zu fördern, seine natürliche Farbe zu bewahren und den Prozess des Ergrauens zu verlangsamen.
  • Fördert einen gesunden Schlaf
  • Nardenöl verstärkt die Durchblutung innerer Organe, wie zum Beispiel der Leber.  Diese spielt in unserem Körper, neben den Nieren, die Hauptrolle wenn es darum geht, Gifte aus unserem Körper auszuleiten. Durch die verstärkte Durchblutung der Leber wird diese zu erhöhter Tätigkeit angeregt, was wiederum den Entgiftungsprozess beschleunigt.

 

Entspannung

  • Es fördert das Gefühl der Ruhe und Entspannung
  • Es wird häufig in der Aromatherapie und Mediation wegen seiner erdenden Eigenschaften eingesetzt.
  • Spikenard reinigt die Haut.
  • Ein bis zwei Tropfen ätherisches Spikenard Öl auf den Nacken oder die Schläfen auftragen, um ein Gefühl der Ruhe und Entspannung zu fördern.
  • Es sediert Gefühle von trauriger Verstimmung und innere Unruhe und kann als natürlicher Weg dienen, um Stress abzubauen.
  • Bei starkem Herzklopfen, ein bis zwei Tropfen auf die Handgelenke und übers Herz massieren, um den Herzmuskel zu entspannen
  • Es erweitert die Arterien, wirkt als Antioxidans, baut oxidativen Stress ab und hilft emotionalen Stress abzubauen.

Ideen für Diffuser Mischungen & Ölrezepte


100% Naturrein

Alle doTERRA ätherischen Qualitätsöle sind authentisch, unverfälscht und sortenrein.

Welches bedeutet, sie sind absolut naturbelassen und unverändert, enthalten nur das Öl ihrer Stammpflanze, keine synthetischen Zusätze und werden nicht mit anderen Ölen gestreckt. Die kostbaren Essenzen stammen ausschließlich aus den Blättern, Blüten, Samen, Früchten, Zweigen und Wurzeln der Pflanzen.


Chakra Tuning - Yoga - Meditation - Energieheilung - Reiki

Chakren können mit verschiedenen Modalitäten wie z.B. Yoga, Meditation, Reiki oder anderen Energiearbeiten stimuliert und beeinflusst werden. Jeder Chakra sind verschiedene ätherische Öle zugeordnet, die in der Lage sind die Chakren zu öffnen und auch Blockaden zu lösen.

Viele Ätherische Öle wirken chakraübergreifend, das bedeutet, dass bestimmte Öle mehreren Chakren zugeordnet sein können.

 

Erstes Chakra: Wurzel- Spikenard ist eines der erdendsten ätherischen Öle, da es Geist und Seele stabilisiert und gleichzeitig mit den Energien der Erde verbindet. Das Öl hilft auch, die Angst zu überwinden und sich sicher zu fühlen.

 

Zweites Chakra: Sakral - Das Sakral-Chakra steuert unser Wohlbefinden, unsere Kreativität und Sexualität. Spikenard erlaubt es einem, unerwünschte Gedanken und Emotionen loszulassen, was zu einer stärkeren Konzentration auf die eigene Kreativität führt. Das Öl unterstützt auch das körperliche, geistige und spirituelle Wohlbefinden. Sexuell ist Spikenard wissenschaftlich erwiesen, dass es die Sinne verbessert und tiefere intime Erfahrungen ermöglicht.

 

Drittes Chakra: Solarplexus- Spikenard balanciert das Solarplexus-Chakra in einem tief entspannenden Sinn. Das Öl entspannt und befreit die Seele und löst emotionale und körperliche Anspannung, die im Solarplexus gespeichert ist.

 

Sechstes Chakra: Drittes Auge - Spikenard korrigiert alle der sechsten Chakren-Ungleichgewichte. Körperlich erhöht das Öl die Durchblutung und den Lymphkreislauf, was die Funktion von Gehirn, Augen, Ohren und Zirbeldrüse erhöht. Emotional flößt Spikenard Bescheidenheit ein, die Unsicherheit und Egoismus ausgleicht. Spirituell beruhigt Spikenard den Geist und verbindet das dritte Auge mit dem Rest des Körpers.

 

Siebtes Chakra: Krone- Im Kronenchakra, hilft es Übergänge und Veränderungen zu überwinden, ohne das friedliche Leben und die Hingabe aus den Augen zu verlieren.


Weitere doTERRA ätherische Öle


Kommentare: 0