Tangerine - Mandarine ätherisches Öl

Botanischer Name: Citrus Reticulata

Herkunftsland: China

Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

 

Tangerine, oder auch Manderine genannt, hat eine lange Geschichte der Verwendung in der chinesischen Kultur und pflanzlichen Gesundheitpraxis. Das ätherische Öl der Mandarine kann eine gesunde Verdauung und den Stoffwechsel unterstützen.

 

Tangerine hat ein süßes, würziges Aroma, ähnlich wie andere Zitrusöle, jedoch mit einem ganz eigenen Duft. Das reine ätherischen Mandarinen-Öl ist bekannt für seine reinigenden Eigenschaften und für die Anhebung Ihrer Stimmung. Auch auf die Atemwege kann dieses Öl möglicherweise positiv Einfluss nehmen.

 

Mancher verwendet es auch, um das Loslassen ängstlicher Gefühle zu unterstützen und Stress zu bewältigen. Zudem ist das Mandarinen-Öl eine beliebte und würzige Ergänzung zu Desserts und Getränken – vom Wasser bis hin zu Frucht-Smoothies. Das Mandarinen-Öl kann in jedem Rezept für Zitrusfrüchte verwendet werden.

 

Körper-Systeme: Nervensystem, Verdauung, Haut


Seelische & Emotionale Wirkung

Mandarinenöl macht heiter und lustig, es wirkt sehr beruhigend auf den Körper und ist vor allem bei Stress, nervösen Anspannungen, Aufgeregtheit und kindlichen Ängsten, eins der besten Wahlen. 

  • Wirkt aufheiternd
  • Löst Verspannungen
  • Macht unternehmungslustig 
  • Entspannend 

Anwendung & Rezepte

Allgemein

  • Enthält starke Antioxidantien.
  • Beruhigendes und entspannendes Aroma. Hellt die Stimmung auf
  • Reinigungs- und Entschlackungseigenschaften: Es hilft bei der Ausscheidung oder Entfernung von giftigen und unerwünschten Substanzen wie Harnsäure, Schadstoffen, zusätzlichem Salz und Wasser aus dem Körper durch Schweiß, Urin und den Ausscheidungsprozess. Es erhöht die Sauerstoffspeicherkapazität der Erythrozyten (rote Blutkörperchen) und erfrischt und reinigt so das Blut.
  • Unterstützt ein gesundes Immunsystem.
  • Füge ein bis zwei Tropfen Wasser, Smoothies, Tees oder Limonade für einen erfrischenden Geschmack hinzu.
  • Bestimmte Bestandteile dieses Öls stimulieren die Bildung neuer Zellen, genauer gesagt, die Zellteilung und das Recycling des Zellmaterials im Körper.
  • Neben Lavendelöl ist das Tangerinenöl wohl eines der beliebtesten Kinderöle. Kinder lieben den warmen, weichen, süßlichen Duft, der einfach rundum glücklich macht.
  • Sehr beliebt in der Weihnachtszeit mittels Diffuser mit anderen Ölen wie Nelke, Zimt und Tannenöle gemischt. Der Duft vermittelt Wärme und Geborgenheit. Rotes und grünes Mandarinenöl haben übrigens die gleiche therapeutische Wirkung.
  • Um Energie und Stimmung zu steigern, gib ein bis zwei Tropfen in die Handfläche, reibe sie zusammen und halte sie 30 Sekunden lang über Nase und Mund und atme tief ein
  • Auf die Flexionspunkte oder den Bauch auftragen, um das Gefühl des Glücklichsein zu fördern.

 

Magen-Darm

  • Als Magenmittel hält das ätherische Öl der Mandarine den Magen in einwandfreiem Zustand, indem es den richtigen Fluss der Verdauungssäfte aufrecht erhält und das richtige Gleichgewicht zwischen Säure und Galle hält, so dass überschüssige Säuren neutralisiert werden.
  • Als Tonikum, strafft das Öl alle Funktionen im Körper. Es verfeinert die Stoffwechselfunktionen wie den Abbau von Nahrung und die Aufnahme von Nährstoffen, indem es Leber, Magen und Darm strafft.
  • Löst Anspannungen in der Atemmuskulator, des Verdauungssystem wie auch dem Nervensystem
  • Oft wird das Öl gerade bei Kindern zur Linderung von Schluckauf und Magenverstimmungen angewendet, sowie zur Stärkung und Anregung der Verdauung.

Ideen für Diffuser Mischungen & Ölrezepte


100% Naturrein

Alle doTERRA ätherischen Qualitätsöle sind authentisch, unverfälscht und sortenrein.
Welches bedeutet, sie sind absolut naturbelassen und unverändert, enthalten nur das Öl ihrer Stammpflanze, keine synthetischen Zusätze und werden nicht mit anderen Ölen gestreckt. Die kostbaren Essenzen stammen ausschließlich aus den Blättern, Blüten, Samen, Früchten, Zweigen und Wurzeln der Pflanzen.


Chakra Tuning - Yoga - Meditation - Energieheilung - Reiki

Chakren können mit verschiedenen Modalitäten wie z.B. Yoga, Meditation, Reiki oder anderen Energiearbeiten stimuliert und beeinflusst werden. Jeder Chakra sind verschiedene ätherische Öle zugeordnet, die in der Lage sind die Chakren zu öffnen und auch Blockaden zu lösen.

Viele Ätherische Öle wirken chakraübergreifend, das bedeutet, dass bestimmte Öle mehreren Chakren zugeordnet sein können.

 

2. Chakra- Beziehungen, Schöpfungsenergie

4. Chakra- bedingungslose Liebe

6. Chakra- Perspektive, Energie spendend, reinigend, aufbauend


Weitere doTERRA ätherische Öle


Kommentare: 0