Wintergreen - Wintergrün ätherisches Öl

Botanischer Name: Gaultheria fragrantissima

Herkunftsland: Nepal

Anwendung: äußerlich, aromatisch

 

Aus natürlichen Ressourcen lässt sich ätherisches Wintergrün-Öl nur in relativ geringen Mengen gewinnen. Für 1 Liter Öl, das mittels Dampfdestillation gewonnen wird, werden 145 Kilo Blätter benötigt. Aus diesem Grund wird der Wirkstoff Methylsalicylat heute zumeist synthetisch hergestellt, der in Cremes und Massagemischungen aufgrund seiner beruhigenden Eingeschaften verwendet wird.

 

Bei ätherischem Wintergrün-Öl, das therapeutisch genutzt werden soll, ist es daher wichtig, die Quelle zu prüfen, wenn Du sichergehen willst, ein reines, natürliches Öl zu verwenden.

 

Körper-Systeme: Muskelsystem, Immunsystem, Haut, Verdauung


Seelische & Emotionale Wirkung

Wintergrünöl wirkt gegen geistige Unflexibilität, Erstarrung und führt hin zu mehr Toleranz und Abbau von Vorurteilen. 

Es ist kein zarter Duft – im Gegenteil wirkt Wintergreen Oil durchdringend, auch auf die Seele und den Geist – es kann innerlich antreiben, innere Kraft geben, geistige Flexibilität und Durchsetzungsvermögen geben und dabei helfen ungemütliche Aufgaben anzugehen.


Anwendung & Rezepte

Allgemein

  • Wintergrün enthält den gleichen Wirkstoff wie Birke.
  • Diffuse Wintergreen für ein süßes, erhebendes Aroma.
  • Öffnet die Atemwege bei Inhalation: Um die Nasenwege zu öffnen und tiefer zu atmen, kombiniere Wintergrün und Kokosöl miteinander und reibe es dann auf Brustkorb und Rücken ein.
  • Man kann auch einige Tropfen zusammen mit einem Trägeröl auf Hals, Brust und Handgelenken tupfen, um Schläfrigkeit zu bekämpfen

 

Haut & Haare

  • Verwende es unter der Dusche auf der Kopfhaut oder den Haaren, um Erreger, Fett und Schuppen zu entfernen und gleichzeitig einen frischen Duft hinzuzufügen - ähnlich wie die Vorteile von Kokosöl für das Haar.
  • Auf die Haut auftragen, um das Auftreten von Hautunreinheiten zu reduzieren.
  • Man kann ein bis zwei Tropfen zu der normalen Gesichtswäsche hinzufügen oder sie mit Kokos- oder Jojobaöl mischen, um juckende, rote und gereizte Haut zu pflegen.

 

Haushalt

  • Mann kann auch einige Tropfen durch die Geschirrspülmaschine oder Waschmaschine laufen lassen, um geruchsverursachende Erreger zu eliminieren, oder mit Wintergrün die Dusche und das Toilettenbecken scheuern.
  • Gut im Haushalt zur Reinigung oder auf der Haut selbst anwenden

 

Verspannungen - Muskeln - Gelenke - Durchblutung

  • In Hände, Rücken und Beine einmassieren, um nach dem Training ein beruhigendes und wärmendes Gefühl zu erzeugen.
  • Zur Regeneration nach einem Training kann die Diffusion von wintergrünem Öl mit einem Diffusor oder Vernebler helfen, Nasen- und Atemwege zu öffnen, die Durchblutung zu verbessern oder verspannte Zonen im Zusammenhang mit Muskel-, Gelenk- oder Skelettbelastungen zu lindern.
  • Es fördert die Durchblutung und kühlt, was bei gereizter Haut beruhigend wirkt
  • Man kann eine hausgemachte wintergrün Ölmischung über Bauch, Magen und unteren Rücken reiben, um die Durchblutung zu verbessern und gelegentliche Krämpfe zu lindern.
  • Beim Einmassieren in die Haut ist es sehr hilfreich bei verspannten Muskeln und schmerzenden Stellen

Ideen für Diffuser Mischungen & Ölrezepte


100% Naturrein

Alle doTERRA ätherischen Qualitätsöle sind authentisch, unverfälscht und sortenrein.
Welches bedeutet, sie sind absolut naturbelassen und unverändert, enthalten nur das Öl ihrer Stammpflanze, keine synthetischen Zusätze und werden nicht mit anderen Ölen gestreckt. Die kostbaren Essenzen stammen ausschließlich aus den Blättern, Blüten, Samen, Früchten, Zweigen und Wurzeln der Pflanzen.


Chakra Tuning - Yoga - Meditation - Energieheilung - Reiki

Chakren können mit verschiedenen Modalitäten wie z.B. Yoga, Meditation, Reiki oder anderen Energiearbeiten stimuliert und beeinflusst werden. Jeder Chakra sind verschiedene ätherische Öle zugeordnet, die in der Lage sind die Chakren zu öffnen und auch Blockaden zu lösen.

Viele Ätherische Öle wirken chakraübergreifend, das bedeutet, dass bestimmte Öle mehreren Chakren zugeordnet sein können.

 

Wintergrün zieht höhere Energien in das Wurzelchakra, balanciert und erweitert das Wurzelchakra - Erdung, heilt Angstprobleme, beruhigt die Kundalini - verteilt rote Erwärmungsenergie in der gesamten Skelettstruktur.

 

Herzchakra & Solar Plexus


Weitere doTERRA ätherische Öle


Kommentare: 0