Ylang Ylang ätherisches Öl

Botanischer Name: Cananga Odorata

Herkunftsland: Madagaskar

Anwendung: äußerlich, aromatisch

 

Es ist seit Jahrhunderten wegen seiner natürlichen Verdickungswirkung auf das Haar und seiner positiven Wirkung auf die Haut sehr begehrt. Im Laufe der Geschichte in Indonesien, und auch heute noch, wird es häufig verwendet, um das Bett des Brautpaares in der Hochzeitsnacht zu dekorieren, aufgrund seiner energetisierenden, aphrodisierenden Eigenschaften. Heute werden Ylang-Ylang-Ylangbäume in tropischen Gebieten in ganz Asien angebaut, darunter Indonesien, die Philippinen und die polynesischen Inseln.

 

Um den wertvollen Duft und therapeutische Qualität von Ylang Ylang zu erhalten, müssen die Blüten noch vor Sonnenaufgang  von Hand geernet werden. Um 1 kg ätherisches Öl Ylang Ylang zu gewinnen, werden ca. 60 kg Blumen benötigt. 

 

Körper-Systeme: Endokrines System, Herz- & Kreislauf, Haut, Verdauung, Muskelsystem


Seelische & Emotionale Wirkung

Ylang Ylang wirkt unterstützed bei ängstlichen Gefühlen, Traurigkeit und nervöser Anspannung, indem es die Stimmung hebt und Gefühle von Aufregung, Freude, Glück und Hoffnung hervorruft.

 

  • Ylang Ylang ist auch ein wunderbares Aphrodisiakum. Das Öl wirkt auch beruhigend und ausgleichend auf die Emotionen in Zeiten von hohem Stress und Spannungen.
  • Fördert einen positiven Ausblick.
  • Aufgrund seiner Fähigkeit, direkt auf das olfaktorische System des Gehirns einzuwirken, kann die Inhalation von Ylang Ylang Ylang sofortige, positive Auswirkungen auf die Stimmung haben
  • kann helfen, negative Emotionen wie Wut, geringes Selbstwertgefühl und Eifersucht freizusetzen.

Anwendung & Rezepte

  • Massiere Ylang Ylang in den Nacken ein, um einen beruhigenden und erhebenden Effekt zu erzielen.
  • Mische mehrere Tropfen Ylang Ylang mit doTERRA fraktioniertem Kokosöl und massiere Rücken und Schultern, um die Auswirkungen des täglichen Stress zu reduzieren.
  • Gib Ylang Ylang in doTERRA Kokosnussöl für eine tiefenwirkende Haarkur.
  • Ylang Ylang Ylang bietet antioxidative Unterstützung.
  • Ylang Ylang ist dafür bekannt, die Durchblutung zu verbessern und unterstützt einen gesunden Kreislauf.
  • Da es milde beruhigende Wirkungen hat, ist es hilfreich bei Stressreaktionen wie einen schnellen Herzschlag
  • Eine der beliebtesten Anwendungen für Ylang-Ylang ist die Anwendung auf der Haut, um ein "jugendliches Strahlen" zu erhalten und Zeichen von Alterung oder Reizung zu vermeiden.
  • Wenn man das Gefühl hat, dass man immer müde, ausgelaugt oder frustriert ist, kann eine Aromatherapie Behandlung mit Ylang Ylang helfen. Viele Menschen finden den Duft energetisierend und nützlich bei der Bekämpfung von Müdigkeit
  • Aromatherapie oder Massage mit Ylang-Ylang und Lavendel kann hilfreich sein, um Verspannungen und Stress während der Menstruation zu lindern.

Ideen für Diffuser Mischungen & Ölrezepte


100% Naturrein

Alle doTERRA ätherischen Qualitätsöle sind authentisch, unverfälscht und sortenrein.
Welches bedeutet, sie sind absolut naturbelassen und unverändert, enthalten nur das Öl ihrer Stammpflanze, keine synthetischen Zusätze und werden nicht mit anderen Ölen gestreckt. Die kostbaren Essenzen stammen ausschließlich aus den Blättern, Blüten, Samen, Früchten, Zweigen und Wurzeln der Pflanzen.


Chakra Tuning - Yoga - Meditation - Energieheilung - Reiki

Chakren können mit verschiedenen Modalitäten wie z.B. Yoga, Meditation, Reiki oder anderen Energiearbeiten stimuliert und beeinflusst werden. Jeder Chakra sind verschiedene ätherische Öle zugeordnet, die in der Lage sind die Chakren zu öffnen und auch Blockaden zu lösen.

Viele Ätherische Öle wirken chakraübergreifend, das bedeutet, dass bestimmte Öle mehreren Chakren zugeordnet sein können.

 

- Erstes Chakra: Wurzel-Chakra - Ylang Ylang Ylang unterstützt das erste Chakra, indem es Gefühle von Depression, Angst und Angst lindert, die durch Gefühle der Isolation von anderen verursacht werden.

 

- Zweites Chakra: Sakral-Chakra- Im Sakral-Chakra hilft Ylang-Ylang bei Menstruationskrämpfen. Das Öl ist auch eines der wirksamsten Aphrodisiaka, das bei Impotenz oder fehlendem Sexualtrieb im Bereich des Sakralchakras hilft.

 

- Drittes Chakra: Solarplexus-Chakra- Im Solarplexus-Chakra hilft Ylang Ylang Ylang, die Spannung auf den Nebennieren zu lösen, indem er die nervöse Spannung verringert.

 

- Viertes Chakra: Herz-Chakra- Ylang Ylang Ylang stärkt das Herz-Chakra, indem es die Liebe zu sich selbst und anderen ausgleicht. Ylang Ylang Ylang lindert auch Herzschmerzen und beruhigt den Kreislauf, wenn es eng wird.

 

- Fünftes Chakra: Hals-Chakra- Ylang Ylang Ylang hilft, die innere Kraft und Stärke zu unterstützen und ermöglicht das Öffnen des Hals-Chakras.

 

- Siebtes Chakra: Kronenchakra- Für das siebte Chakra dient Ylang Ylang als Hochfrequenzöl, das den Geist beruhigt und bei der Meditation hilft.


Weitere doTERRA ätherische Öle


Kommentare: 1
  • #1

    Natascha Heinz (Montag, 11 Februar 2019 12:44)

    Ein sehr schöne Seite und mit ganz tollen Informationen ���