Gesunde Entzündungsreaktion mit Carvacrol

Gut regulierte Entzündungsraten sind der Schlüssel für eine gute Gesundheit. Es gibt viele Systeme im Körper, die die Entzündungswerte regulieren. Ein Artikel in der Fachzeitschrift Inflammation vom Juni 2015 legt nahe, dass Carvacrol die normale Immunantwort des Körpers auf entzündliche Stressoren unterstützen kann.*

 

Ein Immunsystem unter Stress kann manchmal entzündliche Moleküle überproduzieren, was zu negativen Auswirkungen im ganzen Körper führen kann. Zum Beispiel, wenn wir akute Anfälle intensiven Trainings erleben, lösen wir eine natürliche Entzündungsreaktion aus. Carvacrol, ein wichtiger chemischer Bestandteil der ätherischen Öle von Oregano und Thymian, kann dazu beitragen, die normale Reaktion des Körpers auf solche Stressfaktoren* zu unterstützen. 

 

Antioxidative Vorteile von Carvacrol

Eine breite Palette synthetischer Antioxidans-Konservierungsstoffe wird in der Lebensmittelindustrie ohne weiteres verwendet, unterliegt jedoch aufgrund der bekannten Toxizität und des Potentials für unbekannte gesundheitliche Auswirkungen einer strengen Regulierung. Die Suche nach besseren Alternativen hat dazu geführt, dass Forscher aufgrund ihres hohen antioxidativen Potenzials mit der Untersuchung vieler ätherischer Öle begonnen haben.

 

Um die Sicherheit des Carvacrols, eines gemeinsamen Inhaltsstoffs für ätherische Öle, zu ermitteln, setzten türkische Wissenschaftler Carvacrol in vitro auf menschliche Zellen um, um dessen Toxizität zu bestimmen. Die Ergebnisse ihrer Forschung bestätigen nicht nur die Sicherheit der Verwendung von Carvacrol, sondern tragen auch zum Beweis bei, dass ätherische Öle eine starke Quelle für antioxidative Moleküle sind. Um die antioxidativen Vorteile von Carvacrol zu erleben, probieren Sie die ätherischen Öle Thymian oder Oregano, die beide in diesem Bestandteil besonders hoch sind.

 

*Diese Aussagen wurden von der Food and Drug Administration nicht evaluiert. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0