Kann man ätherische Öle innerlich anwenden?

Einführung

Jede Ölsorte enthält eine Mischung aus natürlichen chemischen Verbindungen, die für diese Pflanzenart und für die Umwelt, in der die Pflanze angebaut wird, einzigartig sind. Seit Jahrtausenden haben Menschen Pflanzen in Form von Nahrung sowie Pflanzenteile und Extrakte als pflanzliche Gesundheitsprodukte und Tees aus Blättern und Blüten, die inne enthalten, aufgenommen.

Man könnte argumentieren, dass es auch sicher sein sollte, ätherische Öle in kleinen Mengen zu sich zu nehmen, so wie wir es bei der Einnahme von ätherischen Ölen getan haben. Da sie natürlich von Pflanzen produziert werden, werden ätherische Öle in natürlich ausgewogenen Mischungen gefunden. Warum gibt es dann anhaltende Besorgnis über den internen Gebrauch von ätherischen Ölen? Die interne Nutzung kann nicht nur sehr effektiv, sondern auch sicher sein.

 

Lokales Gewebe

Öle wirken zunächst auf das lokale Gewebe. Der lokale Effekt ist bei Innenanwendung stärker zu spüren als beim Auftragen auf die Haut, da die Nerven in der Schleimhaut näher an der Oberfläche liegen, oft zahlreicher sind und leichter stimuliert werden können als die Nerven in der Haut. Obwohl die Haut dicker ist und weniger zerbrechlich zu sein scheint als die Schleimhäute, ist die Realität ähnlich wie bei der Haut, dass die Schleimhaut viele Eigenschaften hat, die schützend sind und daher der Verwendung von ätherischen Ölen förderlich sind.

Wie die Haut hat die Schleimhaut viele Schichten, die den Körper vor Krankheiten und toxischen Belastungen schützen sollen. Und ähnlich wie die Haut hat die Schleimhaut die Fähigkeit, sich selbst ständig wiederherzustellen und sich nach schädlichen Einwirkungen zu regenerieren, wie z. B. Trauma von Zähnen oder Hitze von Lebensmitteln, die Ulzerationen verursachen können.

Die Schleimhaut heilt eine offene Wunde sehr schnell, so dass sie ihre schützende Funktion wieder aufnehmen kann. Die Schleimhaut hat auch Tausende von Schleimdrüsen, die Schleim absondern, um einen Schutzfilm über den Geweben zu bilden. Der Schleim wird fortwährend produziert und wandert fortwährend als Zilienschlag, was jegliche lokale Exposition einschränkt.

 

Mucosa Absorption

Wenn ätherische Öle die Schleimhaut berühren, werden sie zu einem gewissen Grad am Anfangspunkt des Kontakts absorbiert, aber ein großer Teil des Öls wird durch den Schleim kontinuierlich verdünnt. Schnelle Absorption und konstante Verdünnung ermöglichen den Ölen eine dramatische, aber vorübergehende Wirkung, weshalb jede Empfindung, die Sie im Mund oder im Rachen von ätherischen Ölen haben, vorübergehend ist. Da die Schleimhaut schützend ist, können ätherische Öle im Inneren sicher verwendet werden.

 

Die Prämisse all dieser Diskussionen ist, dass ätherische Öle schädlich sein können, wenn sie intern eingenommen werden. Studien deuten jedoch auf das Gegenteil hin. Ätherische Öle können tatsächlich schützend für die Schleimhaut sein. Viele Studien zeigen, dass ätherische Öle bei Problemen mit den Magenschleimhäuten eine positive Wirkung haben können.  Zum Beispiel konnte gezeigt werden, dass Limonen in Zitrusölen in einer präklinischen Studie zum Schutz der Magenschleimhaut beiträgt. Diese Schutzwirkung wurde gezeigt, ohne die normale Magensäuresekretion, die Gastrin-Enzymsekretion oder die antioxidative Glutathionproduktion zu beeinflussen. Viele andere Studien haben ebenfalls ähnliche Wirkungen gezeigt.

 

Die Vermeidung von heißen Ölen, die die Schleimhäute reizen können, die Verwendung kleiner Mengen für den einmaligen Gebrauch oder die Verwendung von weniger als den empfohlenen Höchstmengen sind sichere Praktiken, die uns helfen können, ätherische Öle intern zu verwenden. Wenn wir die Öle für eine lokale Wirkung verwenden, um Mund und Rachen zu beruhigen, können die Öle entsprechend verdünnt werden. Die interne Verwendung von ätherischen Ölen kann die beste Methode sein, um die Darmfunktion zu verbessern und die Verdauung zu verbessern, da die Öle in den Bereich der Notwendigkeit gelangen können.

 

Fazit

Die Einnahme von ätherischen Ölen im Inneren kann eine sehr wirksame Methode sein, um die Öle in den Körper zu absorbieren, um Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern, für eine allgemeine beruhigende Wirkung auf den Körper und für eine beruhigende Wirkung auf die Stimmung. Die Verwendung der entsprechenden Menge an Ölen in Veggie Caps oder in den entsprechenden Mengen in Softgels vorverpackt kann eine effektive Möglichkeit sein, ätherische Öle innerlich zu nehmen, so dass sie für einen Ganzkörpereffekt maximal vom Darm aufgenommen werden können.

 

Bitte beachten! Nur doTERRA ätherische Öle können innerlich verwendet werden!