Warum sollten ätherische Öle täglich angewendet werden?

Während ätherische Öle für gelegentliche Gesundheitsprobleme verwendet werden können (und sollten), ist ihre vielleicht nützlichste Anwendung die tägliche Erhaltung einer optimalen Gesundheit. Seh die Öle wie ein Nahrungsergänzungsmittel an; wenn du Nahrungsergänzungsmittel einnimmst, gibst du deinem Körper die Nährstoffe, die er braucht, um richtig zu funktionieren. Während es Unterschiede von Person zu Person in der Anwendung gibt, ist es allgemein anerkannt, dass die Verwendung von Ölen durchweg ein wichtiger Faktor ist, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

 

Dr. David K. Hill erklärt:

 

"Die regelmäßige Verwendung einer Vielzahl von ätherischen Ölen könnte wichtiger sein als die Konzentration auf die Ölauswahl oder spezifische Anwendungsmethoden. Die routinemäßige und bewusste Anwendung ätherischer Öle kann oft den gesundheitlichen Nutzen erhöhen und sogar aufrechterhalten."

 

Einige Leute in der Aromatherapieindustrie können Bedenken über den regelmäßigen täglichen Gebrauch von ätherischen Ölen äußern - die Sorge, dass Öle zu stark sind, um sie häufig zu verwenden. Wir halten diesen Glauben für unbegründet, wenn Öle sicher verwendet werden. Obwohl wir wissen, dass noch weitere Forschungsarbeiten anstehen, sind die spezifischen gesundheitlichen Vorteile der regelmäßigen Verwendung ätherischer Öle bereits gut nachgewiesen, sowohl klinisch als auch anekdotisch. Viele wissenschaftliche Überprüfungen und Studien belegen, dass angemessene Dosen ätherischer Öle sicher und wirksam sind.

 

Integriere ätherische Öle in deinen Alltag und unterstütze so deinen Körper auf natürliche und sichere Weise mit den folgenden Gedanken:

 

Qualität. Die Öle, die du verwendest, sind von Bedeutung. Als weltweit führender Anbieter von ätherischen Ölen ist doTERRA bestrebt, sicherzustellen, dass nur hochwertiges Öl in Flaschen abgefüllt wird. Die Verwendung von minderwertigen, veränderten oder synthetischen ätherischen Ölen erhöht die Wahrscheinlichkeit von Sensibilität oder Reaktionen dramatisch und verringert die Wirksamkeit des Öls. Bei der Verwendung eines potenten, reinen Öls ist nur eine geringe Dosis erforderlich, um signifikante Vorteile zu erzielen. Wir werden im Folgenden mehr über die geeignete Dosierung sprechen.

 

Dosierung. So wie du nicht mehr als die empfohlene Dosis an Vitaminen oder Mineralien einnehmen solltest, sind ätherische Öle sehr wirksam und eine nur sehr geringe Dosis ist mehr als ausreichend. Ob in einem Diffusor, auf der Haut oder in einer Veggie Kapsel verwendet, es werden nicht mehr als ein paar Tropfen auf einmal benötigt.

 

Vielfalt. Werfe einen Blick auf die vielen Anwendungsmöglichkeiten einzelner ätherischer Öle, und du wirst sehen, dass viele Eigenschaften ähnlich sind. Allerdings kann es von großem Vorteil sein, die von dir verwendeten Öle hin und wieder zu wechseln, anstatt an einem oder zwei zu hängen, genau wie die Abwechslung in deiner Ernährung. Auf diese Weise kannst du auch herausfinden, welche Öle am besten mit der Chemie deines Körpers für die gewünschten Vorteile harmonieren.

 

Verdünnung. Einige Öle sind besonders potent, wie die Phenole und Aldehydgruppen (Cassia, Oregano, um nur einige zu nennen). Diese werden als "heiße Öle" bezeichnet und sollten immer verdünnt werden. Die Verdünnung ist eine ausgezeichnete Methode, um die Absorption in den Körper zu verlangsamen, um mögliche Empfindlichkeiten zu vermeiden. 

 

Alter. Kleine Kinder und ältere Menschen benötigen besondere Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung ätherischer Öle. Ihre Haut ist typischerweise zarter und empfindlicher; in diesen Fällen können geeignete Verdünnungsmodifikationen oder der Ersatz von ätherischen Ölen für weniger starke Öle (wie z.B. Spearmint anstelle von Pfefferminze) vorgenommen werden.

 

Original Link aus dem doTERRA Blog

Kommentar schreiben

Kommentare: 0