· 

Babywunsch - Der sanfte, ganzheitliche Weg zur Fruchtbarkeit mit ätherischen Ölen

Der sanfte, ganzheitliche Weg zur Fruchtbarkeit sollte im Mittelpunkt stehen, wenn es um den Babywunsch geht. Wenn man den Menschen als ganzes Wesen betrachtet und dem Körper das gibt was er benötigt - um stark, ausgeglichen und gesund zu sein - dann regelt sich oft auch das Problem der Unfruchtbarkeit von alleine. 

 

Gründe der Unfruchtbarkeit liegen oftmals an der Ernährung, aber auch an Mangelerscheinungen, wie zum Beispiel einem Zinkmangel bei Männern wie auch bei Frauen - ebenfalls Candida albicans (Hefepilz) Infektionen im Körper. Ein Detox ist von daher auf jeden Fall zu empfehlen.

 

Du sagst dir wahrscheinlich, naja- eine vaginale Pilzinfektion bekomme ich ja kaum oder gar nicht - aber Candida leben in unserem Magen Darm Trakt und können zu vielen negativen Symptomen führen, die man vielleicht gar nicht damit in Verbindung gebracht hätte. Wie zum Beispiel Traurigkeit, Lustlosigkeit, Müdigkeit, Schmerzen im Kopf, Gereiztheit, schlechtes Gedächtnis, Hautprobleme, Blähbauch, Blähungen, Sodbrennen, Gelenkschmerzen, Nase andauernd verstopft, Nebenhöhlen verstopft, Halsweh uvm. 

 

Candida schwächt Dein Immunsystem und ist ein Vorreiter von vielen anderen Krankheiten.

 

Mit einem einfachem Spucktest bzw. Speicheltest kann festgestellt werden, ob und in welchem Umfang man mit dem Hefepilz Candida albicans belastet ist - auch bekannt als Candida Spuck Test.

 

Und so funktioniert es:

Spucke morgens (bevor du irgendwas gegessen oder getrunken hast) in ein Glas frisches Wasser. Nach bereits 20 Minuten kannst du erste Aussagen über deinen Candida albicans Befall tätigen.

 

Bei folgenden Anzeichen ist eine Pilzinfektion durch den Hefepilz wahrscheinlich:

  • Es ziehen sich lange Fäden von der Wasseroberfläche nach unten
  • Am Grund des Glases sammelt sich wolkig aussehender Speichel.
  • Es treiben wolkige Flocken durchs Glas
  • Ein unauffälliger Speichel schwimmt auf der Wasseroberfläche.

 

Im Falle eines positiven Testergebnisses solltest du zur Sicherheit die Diagnose unter ärztlicher Rücksprache sichern und Maßnahmen einleiten! 

 

Männer: Männer sollten die gleiche Detox Kur (Candida Kur) machen plus Basilikum, Muskatellersalbei und Sandelholz abends auf Füsse, Bauch und Handgelenke auftragen.


Andere Gründe der Unfruchtbarkeit können ein zu niedriger Progesteronlevel oder zuviel Östrogen sein, und oftmals ist es der Östrogenüberschuß.

 

Wir wissen, dass Hefe wie Candida, Östrogen imitieren kann. Wenn du also einen Überschuss an Candida im Körper hast, denkt dein Körper auch gleichzeitig, dass du zuviel Östrogen bildest, welches dann zu einem Ungleichgewicht zwischen Progesteron und Östrogen führt.

 

Petrochemikalien, denen wir täglich ausgesetzt sind, können ebenfalls das Gleichgewicht von Östrogen im Körper stören. Du kannst zwar nichts gegen die Chemikalien in der Luft machen, aber kannst zu Hause auf Bio und natürliche Reinigungsmittel, Hautpflege, Haarpflege usw. umsteigen, und somit deinen Körper weniger mit solchen toxischen Stoffen belasten.


Ja, und der gute Stress (Kortisol steigt, und Progesteronproduktion wird dann verhindert) - in der heutigen Zeit, ist es schwer nicht ständig gestresst zu sein. Aber man sollte es auf jeden Fall möglichst vermeiden und dem Körper hin und wieder auch mal eine Auszeit gönnen, um sich wieder zu regenerieren, da wir ja wissen, wie sehr sich Stress auf den Körper negativ auswirken kann. 

 

Ätherische Öle, die auf die Wirbelsäule aufgetragen werden, können Stress in unserem Körper reduzieren. Helft Euch dabei gegenseitig - da es für Frauen und für Männer eine Rolle spielt. 

 

Je 2 Tropfen dieser Öle um Stress entgegenzuwirken:

Erdende Mischung, Lavendel, Teebaum, Schützende Mischung, Massagemischung, Wildorange und Pfefferminz.

 

Diese Kombi ist auch ideal währen der Schwangerschaft!

 

Interessante Ölfakten:

  • Thymian und Oregano können von Natur aus helfen, den Progesteronlevel anzuheben. Diese beiden Öle sind auch Teil des Detox Programm, welches ich in diesem Blog nicht im Detail erklären werde. 
  • Grapefruitöl kann helfen, daß Kortisol die Progesteronproduktion nicht mehr blockiert.
  • Täglich die hormonelle Frauenmischung benutzen um Hormone auszugleichen, Stress und ängstliche Gefühle zu reduzieren
  • Grapefruit, Metabolische Mischung, Kassia und Bergamottenöl können bei Zuckersucht helfen und somit Candida im Körper senken.

Nebennierenschwäche?

 

Ständig müde, gestresst, häufig krank und man kann sich gar nicht mehr so richtig erholen? Das muss nicht unbedingt Burn out oder an der Schilddrüse liegen, sondern könnte auch eine Nebennierenschwäche sein, von daher heutzutage viele Menschen betroffen sind. 

 

Ölrezept von Stefanie Fritz aus dem Buch Essential Oils for Pregnancy, Birth & Babies:

Direkt auf die Haut über die Nieren, schichtweise auftragen - evtl. vorher ein Trägeröl benutzen.

  • 2-3 Tropfen Basilikum
  • 2-3 Tropfen Rosmarin
  • 2-3 Tropfen Geranium
  • 2-3 Tropfen Ylang Ylang

Detox - Antistress Bad

 

Stressreduktion sollte eins der wichtigsten Dinge sein, die man beachten sollte, um den Körper wieder zu harmonisieren. 

 

Natron im Badewasser kann bei Übersäuerung helfen. Bittersalz enthält Magnesium, welches durch die Haut aufgenommen werden kann und wirkt sehr beruhigend. Abends vor dem Schlafengehen 

 

Rezept von der Hebamme Stefanie Fritz:

  • 10-15 Tropfen Lavendel
  • 8-10 Tropfen Geranium
  • 1 Tasse Natron
  • 2 Tassen Epsom Salz - Bittersalz

Ölrezepte für den Hormonhaushalt

 

  • 10 Tropfen Clary Sage (Muskatellersalbei) um die Gebärmutter zu stärken
  • 10 Tropfen Fenchelöl (gegen Hormonschwankungen und kann helfen den Zyklus zu regulieren)
  • 10 Tropfen Geranienöl (Hormonausgleichend, stärkt Gebärmutter und Eierstöcke)
  • 5 Tropfen Lavendelöl (entspannt die Gebärmutter)

 

In eine 10ml Flasche und den Rest mit Kokosöl auffüllen und täglich über den Bauch einmassieren.


Täglicher Plan von Stefanie Fritz

  • Darmreinigung mit GX Assist: Tag 1-10: Nimm 1 bis 3 am Tag
  • Probiotische Formel zum Aufbau: Tag 11-15: Nimm 1 Kapsel 3x am Tag
  • Detox Komplex: 2 am Tag um Leber, Nieren und Milz zu reinigen und zu unterstützen
  • Detox Softgels: 2 am Tag
  • Zitronenöl - 1 Tropfen in einem Glas Wasser mehrmals über den Tag verteilt
  • Nahrungsergänzungsmittel (Trio) Fang erst mit der Hälfte der Dosis an und steigere es dann nach ca. 1-2 Wochen auf die volle Dosis
  • Phytoestrogen Komplex: 1x am Tag
  • Knochen Komplex: 4x am Tag
  • Grapefruitöl: 10-15 Tropfen unter der Zunge oder in einer Kapsel einmal am Tag oder teile diese Dosis über den Tag verteilt auf (meine Empfehlung)
  • Frauenmischung: Mehrmals am Tag über Bauch, Handgelenke und Nacken auftragen um Hormonschwankungen auszugleichen
  • Vermeide: Zucker, Milchprodukte, Fruchtsäfte, Koffein und Getreide
  • Folge diesem Protokoll bis du schwanger wirst - danach höre mit dem Detox auf, aber benutze die anderen Produkte zur Unterstützung weiterhin

Die folgenden Öle können helfen Progesteron im Körper zu erhöhen und mit der Fruchtbarkeit somit zu helfen. Diese Öle müssen natürlich nicht alle auf einmal benutzt werden und gelten lediglich als Info.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0